Freitag, 14. Oktober 2016

Two Ravens, 1. Special: Groundhog Day by Willow


Warum immer eine Zusammenfassung der Ereignisse aus allgemeiner Sicht? In den folgenden 4 Specials kommen endlich die Charaktere selbst zu Wort und lassen euch an ihrer Sichtweise der Dinge teilhaben.

Willow

Mom hatte nicht recht. Es gibt Dinge, die kann eine Portion Erdbeereis nicht wieder gut machen. Du kennst das doch bestimmt auch: Irgendwas läuft furchtbar schief und du wünscht dir, dass du aufwachst und alles war nur ein Traum. Jetzt stell dir vor, das geschieht wirklich so. Aber die schlimmen Dinge sind trotzdem passiert. Ich würde so gerne mit Sarah drüber reden, aber Sarah ist tot. Oder zumindest fast tot. Ein Teil von ihr scheint jetzt in Vincent und Travis weiterzuleben. Ich weiß nicht, ob sie letzteres gewollt hätte. Ich meine, willst du, dass deine Seele in dem weiter lebt, der dich erschossen hat? Travis hat das bestimmt nicht absichtlich gemacht. Das hat bestimmt damit zu tun, dass sich bei einer Mission in Afrika ein Mann vor seinen Augen aufgelöst hat. Ganz klar posttraumatisch belastende Störung. Ich sage ihm ständig, dass er mit mir drüber reden soll, aber er wiegelt immer ab.

Worüber ich noch gar nicht drüber weg bin, ist, dass Butterfly so schrecklich misshandelt wurde. Diese Bastarde haben sie zu Tode gefoltert! Verdammte Terroristen! Ich könnte vor Wut platzen, wenn ich nur daran denke! Ich würde die sowas von in die mmhmmhmmh treten! Leider habe ich keinen blassen Schimmer, wer dafür verantwortlich ist. Vielleicht der Typ, der schon im Park, die Tiere Bäume genagelt hat? Der Collector? Oder waren das diese f*ck Sprayer Kids, die mein schönes Hausboot so verunstaltet haben? Ich hätte es wirklich nach diesem ersten Traum mit allesabweisenden Lack bepinseln sollen. Aber eigentlich glaube ich nicht, dass es die Kids waren. Ich meine, das ist doch schon ziemlich cool und verwegen, was die da machen. Graffiti-Magic. Eigentlich. Ach ich weiß auch nicht. Halt nur nicht auf meinem Hausboot.

Irgendwie ist es einfach nicht, wie es mal war. Zugegeben, es hatte grade erst so richtig angefangen zu werden. Meine Karriere als Youtube-Star, die Kabale, die Picknicks mit Travis, Vincent und Grace im Park... Und dann passiert so viel Mist. Wer verursacht warum diese vielen schrecklichen Autounfälle? Vielleicht rächt sich natürlich auch einfach nur die Natur für den Klimawandel. Was hat es mit den seltsamen Vorkommnissen im Lake Shore Hospital auf sich? Ich meine, dass ist echt unverschämt, dass die Travis und Vincent ihre Zeitschleifen-Monster-Op in Rechnung stellen, obwohl sie beiden schon Organe geklaut haben. Das ist sowas von korrupt. Wer hat Vincent entführt? In einem Sarg? Echt, ein Plastik Sack wäre viel günstiger gewesen! Und warum lebt Alice wieder? Okay, vielleicht lebt in dieser Version der Welt auch wieder nicht. Dann braucht sie wenigstens keine Angst mehr vor schwarzen Schwänzen zu haben. Was führt Elias Thompson im Schilde? Steckt er vielleicht hinter allem? Sollten wir wirklich mit dieser Evanna zusammenarbeiten? Steckt sie vielleicht hinter allem? Warum will Larry in der einen Version der Welt meine getragene Unterwäsche als Zahlungsmittel nicht mehr akzeptieren? Ist er schuld, dass Travis und Vincent ihre Organe verloren haben? Warum hat Kitty so ein Problem mit Schlaf? Kommt das vom vielen Sex? Wie werde ich das Penny-Tattoo im Ausschnitt wieder los?

Warum tauchen überhaupt überall diese Münzen auf? Was haben die Sprayer-Kids damit zu tun? Oder die Obdachlosen im Park? Ist vielleicht doch Obama an allem schuld? Und warum meldet sich meine beste Freundin aus der Highschool nicht mehr bei mir? Fragen über Fragen! Was zumindest ganz schön ist, ist das ich immer mehr Routine im Umgang mit schwangeren, misshandelten Frauen in Kofferräumen bekomme. Aber bevor ich mir jetzt weiter zu viele Gedanken mache (davon bekommt man nämlich Falten!), gehe ich lieber eine Portion Erdbeereis essen.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen