Montag, 26. Dezember 2016

Cthulhu: Filmriss

Heute gibt’s mal wieder einen Spielbericht von Cthulhu. Das Abenteuer heißt „Filmriss“ und stammt aus dem 30 Jahre Jubiläumsband. Gespielt werden kann mit bis zu 5 Spielern, wir waren nur 4.

Sonntag, 18. Dezember 2016

Ten Candles: Die Elite der Menschheit

Dieses Mal haben wir wieder "Night Studies" gespielt, jedoch den Satz weggelassen, dass wir Forscher sind. Stattdessen haben wir nur im Labor Unterschlupf gefunden. Die Aufzeichnungen der Forscher zeigen, dass diese in die Stadtbibliothek und in das Observatorium in der Nähe wollten, um herauszufinden, was genau den Himmel verdunkelt.

Samstag, 10. Dezember 2016

Ten Candles: Wir spielen eine Forschergruppe

Heute gibt es mal einen kleinen Spielbericht zum Thema Ten Candles. Das Modul heißt "Night Studies" und ist darauf ausgelegt, Forscher zu spielen, die nach Hinweisen suchen, was SIE sind und wie SIE den Himmel verdunkelt haben. Also mal ein bisschen was anderes als zufällige Überlebende zu spielen.

Sonntag, 4. Dezember 2016

Two Ravens, 10. Akt: The End is near!

In dem Moment, als wir auf Larry zugehen, wird Willow plötzlich bewusstlos bzw. schläft einfach ein. Larry dagegen ist völlig entsetzt, dass Mr. Thompson samt Bodyguards und Hunden im Park aufgetaucht ist. "Er kommt sonst nie in den Park." Zu allem Überfluss winkt Vincents Erzfeind uns auch noch zu sich herüber.

Montag, 28. November 2016

Ten Candles - How to

Nachdem ich ja ein wenig über das Spielerlebnis von Ten Candles berichtet habe, möchte ich an dieser Stelle die Mechaniken etwas genauer erläutern. Spieler, die sich gerne noch ein wenig überraschen lassen wollen, sollten die als Spoiler gekennzeichneten Absätze überspringen.

Sonntag, 27. November 2016

Ten Candles - Ein Vergleichsbericht

Gestern habe ich euch ein wenig über meine erste Erfahrung mit Ten Candles berichtet. Heute kommt nun ein kurzer Vergleich mit meiner zweiten Runde, die am Tag nach der ersten Runde stattgefunden hat.

Samstag, 26. November 2016

Ten Candles - Ein Erfahrungsbericht

Unser SL ist seit Kurzem extrem begeistert von Ten Candles, einem RPG, das mit sehr wenigen Regeln und Utensilien auskommt. Alles was man braucht sind ein paar W6, dicke, gut lesbare Stifte, 5 Karteikärtchen pro Spieler und 10 Teelichter. Mitte der Woche haben wir es dann endlich gespielt. Hier ist mein erster Eindruck:

Mittwoch, 23. November 2016

Two Ravens, 9. Akt: For Science!

Tja, was nun? Etwas ratlos steht das Grüppchen vor dem Bett. Vincent nimmt Fingerabdrücke vom Telefon, Travis in seinem Kombinationskörper riecht aus dem Mund nach Rosen und die Blumentöpfe zeigen noch immer "Why?". Hier gibt es wohl nichts mehr zu holen. Mit Travis' leblosem Körper im Gepäck verlassen wir den Laden. Und treten wieder in ihn hinein.

Freitag, 18. November 2016

Dreieich Con

Vor längerem hatte ich ja angekündigt, dass ich auf der Dreieich dieses Jahr Black Oracle vorstellen würde. Leider hat es zeitlich nicht so funktioniert, wie ich gehofft habe, sodass diese Vorstellung in diesem Jahr nicht mehr stattfinden wird. Auch Anfang nächsten Jahres wird erstmal eher schlecht, aber ab Jahresmitte solltet ihr dann vermehrt etwas von Black Oracle hören. Ärgerlich, ja, aber bestimmte Dinge gehen nunmal vor.

Dienstag, 15. November 2016

Two Ravens, 8. Akt: Switch

Es ist das Jahr 1999. Vier Kinder stehen auf der Kreuzung eines Flures in einem alten, steinernen Waisenhaus. Das jüngste ist gerade einmal 3 Jahre alt und hält einen roten Ball in den Händen, das nächste ist ein 6jähriges Mädchen mit einem bunten Schal, dann ist da noch ein 9jähriger Junge, der das Buch "Leonardos Life" bei sich hat und ein 15jähriger mit dem Modell eines grünen Käfers (Auto). Ihre Namen sind Willow, Grace, Vincent und Travis.

Montag, 7. November 2016

Two Ravens, 7. Akt: Pennies des Terrors

Wir warten kurz auf Willow, dann jedoch beschließen wir, dass der Rave nicht der richtige Ort ist. Um nicht noch mehr Zeit zu verlieren, joggen wir also ohne unseren Fool zur Buckingham Fountain. Travis sieht kurz einige Erinnerungsblitze, wie Sooraja an verschiedenen Orten im Park war, doch diese verblassen allmählich und auch Sarahs Stimme in Vincents Kopf schweigt. Unterwegs hört Grace auf einmal das Mahlen von Pennies auf einer rauen Oberfläche von Flora herkommen. Schnell wird ihr Mund geöffnet, welches voller Pennies ist, die gegen ihre Zähne schaben. Rasch befreien wir sie davon, dann geht es weiter. Grace ist völlig überspannt und hört Verfolger und andere Dinge und auch der Boden unter ihren Füßen fühlt sich falsch an. Und dann kippt plötzlich eine große Eiche um - direkt dorthin, wo wir gerade gehen.

Sonntag, 30. Oktober 2016

Two Ravens, 6. Akt: Love is in the air

Als wir den Kofferraum des Wagens öffnen, liegt darin eine nackte Sooraja, gebettet auf Blumenerde und scheinbar tot. Vincent bekommt daraufhin den Schreck seines Lebens und rennt kopflos zurück in das Fabrikgelände. Irgendwo von weit oben ertönt der Schrei einer Frau. Travis folgt ihm, verliert ihn jedoch in der Dunkelheit und bleibt zu allem Überfluss auch noch mit dem Fuß in einem Loch stecken. Einem perfekt runden und gerade nach unten gehenden Loch. Um ihn herum entdeckt er Bärenfallen und hört, wie sich Schritte nähern. Und dann zieht etwas im Loch an seinem Bein...

Montag, 24. Oktober 2016

Two Ravens, 5. Akt: Dreamscapes

Dieses Mal ist das Auto des Texaners ein Käfer und im Kofferaum finden wir ein kleines Mädchen, eingewickelt in einen Schlafsack. Es ist augenscheinlich blind und hat keine Haare, trägt aber ein Kleidchen mit Blumenmuster. Während Willow das Kind beruhigt und Grace beide in den Nebenraum bringt, verprügelt Vincent den Texaner übel, aber der wehrt sich auch gar nicht, so geschockt ist er, dass da ein Kind in seinem Kofferraum war. Travis wickelt den Bewusstlosen dann in eine Plane und steckt ihn in den Kofferraum von Vincents Jaguar, der, wie ihm jetzt auffällt, ein Leopardenmuster hat.

Sonntag, 23. Oktober 2016

Two Ravens, 5. Special: Artefacts

Dies ist nun der letzte Teil des Specials, bevor ich wieder mit den regulären Berichten weitermache. Freut euch auf eine kleine Collage der Artefakte, die unsere Gruppe bisher entdeckt hat.

Freitag, 21. Oktober 2016

Two Ravens, 4. Special: Dark Days by Grace

Grace

Im Nachhinein weiß ich wirklich nicht, was ich mir dabei gedacht habe, als ich mich mit diesen Vögeln zusammengetan habe. So ein inkompetentes Pack habe ich selten erlebt! Besonders diese Kerle! Oh, da klopft was im Kofferraum. Oh, da liegt eine Frau drin. Erschießen wir den Fahrer mal lieber. Oh, der Tag wiederholt sich. Erschießen wir den Fahrer besser schon, bevor wir den Kofferraum aufmachen! WAS ZUR HÖLLE IST LOS MIT DIESEN VOLLPFOSTEN??? Ich kriegs nicht auf die Reihe! Am liebsten würde ich ihnen einfach den Hals umdrehen!

Mittwoch, 19. Oktober 2016

Two Ravens, 3. Special: Old Lady in my Head by Vincent

Vincent

Ich wollte neu anfangen, die Vergangenheit hinter mir lassen. Mit den Two Ravens auf Artefaktjagd gehen und in Ruhe ein paar eigene Artefakte erfinden. Aber jetzt passieren Dinge, merkwürdige Dinge: Grafitti-Magier, die einfach auftauchen und unsere Leben schwermachen, dazu ein Magier, der LKWs aus dem nichts erschafft und damit die ganze Stadt in ein Verkehrschaos stürzt. Ich weiß, das verstehen Sie nicht, hören Sie einfach weiter zu.

Montag, 17. Oktober 2016

Two Ravens, 2. Special: Von der Straße verraten by Travis


Travis

Und, was ist deine Geschichte? Jeder, der mal in Uniform war, hört diese Frage früher oder später mal. Bis vor kurzem habe ich sie immer mit einem Schulterzucken abgetan. Nichts Besonderes halt. Bin ein einfacher Kerl. Mag Autos, Bier und schöne Frauen. Drei Themen über die man in der Army immer reden kann. Fragt man mich heute, wäre es immer noch ein Schulterzucken. Einfach weil ich selber nicht den kleinsten Furz von Ahnung habe.

Freitag, 14. Oktober 2016

Two Ravens, 1. Special: Groundhog Day by Willow


Warum immer eine Zusammenfassung der Ereignisse aus allgemeiner Sicht? In den folgenden 4 Specials kommen endlich die Charaktere selbst zu Wort und lassen euch an ihrer Sichtweise der Dinge teilhaben.

Sonntag, 9. Oktober 2016

Two Ravens, 4. Akt: The Loop - Rebirth

Zunächst einmal ein kurzer Nachtrag zur vorigen Runde: Grace hatte noch ihre Beute vom Crash angeschaut. Diese bestand aus einem, vermutlich gefälschten, Ausweis einer Sam Adama und dem FBI Ausweis derselben Frau, nur mit dem Namen Eva Van Damme. Bevor Travis das Krankenhaus verlassen hat, wehten noch kurz die Haare der Schwester zurück und er konnte ein Gesicht mit einer grinsenden OP-Maske auf ihrem Hinterkopf erkennen. Wir sind übrigens auch nicht alle wahnsinnig geworden, nur fast. Willow hat 5 Failed Marks und dadurch eine dauerhafte, geistige Störung, Grace und Travis haben 19 Hardend Marks. Bei 20 kann man die Passions nicht mehr einsetzen und Avatare ihre Fähigkeiten nicht verwenden, bis sie wieder unter 20 Marken liegen. So, jetzt aber los.

Sonntag, 2. Oktober 2016

Two Ravens, 3. Akt: Eine schwere Geburt

Als wir den Kofferraum öffnen, linst der Texaner natürlich um die Ecke. Vincent richtet vorsichtshalber seine Waffe auf den Mann, der daraufhin austickt und ihn angreift. Grace und Travis verkacken ihre Stresswürfe ordentlich. Grace flieht und Travis erschießt den Texaner einfach, woraufhin Willow erste Hilfe leistet.

Sonntag, 25. September 2016

Vorstellung: Die Götter

In Black Oracle gibt es eine duale Religion. Das bedeutet, die Bevölkerung glaubt an zwei Götter, die in unterschiedlichen Situationen angebetet werden. Sie symbolisieren zum Teil gegensätzliche Eigenschaften und sind wie Yin und Yang miteinander verwoben.

Donnerstag, 22. September 2016

Black Oracle - Große Änderungen

Hier nun endlich mal wieder was über Black Oracle, nachdem ich ja eine längere Pause einlegen musste. Es gibt einige Neuerungen, vor allem im Bereich der Hintergrundwelt. Die Regeln habe ich auch noch etwas verfeinert, aber zu den Details komme ich später. Am wichtigsten ist aber vermutlich: Es wird demnächst wieder eine Testphase geben. UND: Ich habe vor, Black Oracle Testspiele auf der Dreieich Con anzubieten. Es wird dabei hauptsächlich um die Mechanik und das Vorstellen der Welt gehen.

Montag, 19. September 2016

Two Ravens, 2. Akt: A sleeping beauty

Wir kommen aus der Gasse. Um uns herum herrscht völliges Chaos. Menschen schreien, rennen weg, werden überfahren und niedergetrampelt. Überall sind zusammengeprallte Autos und welche, die versuchen, sich hindurchzuschlängeln. Jeder von uns darf eine Sache tun und würfeln, dann stehen wir in der Gasse. Das, was eben geschehen ist, ist nie passiert. Aber wir haben ein ungutes Gefühl....

Montag, 12. September 2016

Two Ravens, 1. Akt: The raven and the coin - and some weird Graffiti

Ein paar Dinge vorweg: In dieser Runde werden wir ein bisschen strenger nach den Regeln spielen als in der alten Gruppe. Das bedeutet, wir dürfen zum Steigern nur den ersten Wurf in einer Stresssituation benutzen, nicht den generell ersten Wurf. Außerdem erhalten wir nicht nach jeder Runde Punkte auf unser Ziel, sondern nur nach Abschluss eines Pathes. Für den Anfang haben wir uns darauf geeinigt, dass wir Informationen sammeln wollen.

Sonntag, 11. September 2016

Two Ravens - NSCs und Gerüchte


Für einen kleinen Überblick findet ihr hier unsere näheren Bekannten, wichtige Orte und besonders die Gerüchte, die gerade umgehen. Da sind ein paar echt schöne dabei!

UA3: Two Ravens - Charaktere


So, hier sind dann unsere vier Charaktere mit Geburtsdatum und -ort sowie einer kurzen Hintergrundgeschichte. Als nächstes bekommt ihr dann noch Infos zu NSCs, Orten und sehr geile Gerüchte, die ihr unbedingt anschauen solltet. Und dann gibts die Story. Enjoy!

Samstag, 10. September 2016

Eine neue UA3 Runde

Am Donnerstag war es endlich soweit: Meine andere Spielgruppe hat mit UA3 angefangen. Jeder hat sich schon im Vorfeld viele Gedanken gemacht und es zeigte sich eine etwas andere Einstellung als in meiner alten Gruppe. Die hatte sich ja kaum Gedanken über Charaktere, Ziele und so weiter gemacht. In der aktuellen Runde standen die meisten Charakterkonzepte schon zu Beginn mehr oder weniger fest. Jeder hatte sich mindestens zwei Ideen zurechtgelegt und wir wollten auch gleich zu Anfang schon kommunizieren, wer nun was macht. Das ist allerdings nicht von UA vorgesehen.

Sonntag, 21. August 2016

News und Unknown Armies 3 Ankündigung

Hallo meine lieben Leser. Es geht allmählich aufs Ende meiner Arbeit zu, weshalb ich endlich wieder mehr Zeit habe und mich um meinen Blog kümmern kann. Zur Feier des Tages starten wir mit einem neuen Design durch, wie ihr vielleicht bereits bemerkt habt.

Leider bin ich in den letzten Wochen nicht dazu gekommen, meine Unknown Armies Spielberichte zu verfassen und die Erinnerungen sind leider im Lernstress untergegangen. Daher kann ich euch nur eine kurze Zusammenfassung dessen geben, was in der Zwischenzeit passiert ist. Unsere Objective ist mittlerweile bei 97%. Wir spielen also beim nächsten Mal die Vorbereitung aufs Finale und dann das Finale selbst. Ich hoffe, dass ich wenigstens dazu Berichte hinbekomme.

Sonntag, 12. Juni 2016

Wichtige Ankündigung!

Aufgrund einiger persönlicher Angelegenheiten werde ich in den nächsten 3 Monaten keine Zeit aufbringen können, um weitere Berichte zu liefern. Ich entschuldige mich dafür, hoffe aber, danach direkt wieder mit Black Oracle durchzustarten und endlich mehr darüber erzählen zu können.

Sonntag, 5. Juni 2016

Unknown Armies 3 Testphase Teil 7

Regen beginnt auf die geschockte Truppe niederzuprasseln. Regen gemischt mit Würmern, die teilweise auf den Grabsteinen mit einem widerlichen Plapp zermatschen. In all diesem Chaos holt man Gabriel ab und bringt ihn ins Krankenhaus. Mark verspricht, sich zu melden, wenn es Neuigkeiten gibt.

Donnerstag, 26. Mai 2016

Unknown Armies 3 Testphase Teil 6

Beim Auspacken des seltsamen Geschenkes ohne Absender enthüllt sich zunächst eine kleinere, ebenfalls bunt verpackte Box, darin noch eine und noch eine. Und darin schließlich findet sich in einem Haufen Styropor eine Videokassette und ein Zettel, auf dem steht: "Don't wake the Tiger. You don't believe in the Tiger? The Tiger believes in you." Rätselhaft und vielleicht eine chinesische Weisheit, jedoch kann sich niemand wirklich einen Reim darauf machen. Aber vielleicht macht das Video die Sache ja klarer. Es muss also ein Videorekorder hergeschafft werden, dann will sich Luna das Band zunächst alleine ansehen, da sie befürchtet, es könne sich um etwas Privates handeln. Allerdings ist nur Rauschen zu sehen. In dieser Zeit erfährt Alexandrey, dass am Tage des vermuteten Einbruchs zwar nichts zu sehen ist, die Kamera allerdings für etwa 11 Minuten eine Bildstörung hatte.

Montag, 23. Mai 2016

Unknown Armies 3 Testphase Teil 5


Tagebuchauszüge von Gabriel Stefani (dankenswerterweise vom Spieler zur Verfügung gestellt)

2016-04-01, Freitag, Newtonville/WA.
Das Treffen vorhin verlief viel ansprechender als befürchtet. Erwartungsgemäß wurde es weniger koordiniert durch Luna als durch seine Teilnehmer. Wir begannen, nachdem wir die Ablenkung durch einen Penner überwunden hatten - übelriechender Mensch, wohl mit einer ernsten Wahrnehmungsstörung... erbettelte sich zunächst eine Mahlzeit, verlangte dann eine Sonderbehandlung, indem er Luna bat, ihm das angebotene Curry ohne Fleischeinlage zu servieren, wollte die Mahlzeit zunächst gegen einen toten Vogel eintauschen, mit dem er sich angeregt unterhielt, und schließlich tunkte er den Vogel in das Curry. Verrückt. Sei's drum.

Freitag, 20. Mai 2016

Unknown Armies 3 Testphase Teil 4

So rasant, wie es beim letzten Mal geendet hat, geht es auch weiter. Die von den Schatten verfolgten Luna und Alexandrey rennen panisch um ihr Leben, doch bevor sie das rettende Tor erreichen können, umfängt sie Finsternis. Als sie zu sich kommen, scheinen sie zu liegen, doch da ist kein Boden unter ihnen. Panisch schreit Alexandrey, während Luna versucht, ruhig zu bleiben. Es dauert etwas, bis sie einander hören und Luna versucht, auch Alexandrey etwas zur Ruhe zu bringen, was aber nur mehr oder minder klappt. Jedenfalls wird aus der schwelenden Dunkelheit allmählich gleißendes Licht. "Sie Schweine! Was haben Sie uns für Drogen verabreicht?", zetert der Banker. Langsam nimmt um sie herum ein Raum Gestalt an, allerdings gibt es weder Fenster noch Türen.

Dienstag, 17. Mai 2016

Unknown Armies 3 Testphase Teil 3

Gleich wenige Tage nach der Charaktererschaffung haben wir dann auch unsere erste Testrunde gehabt. Wir waren alle sehr motiviert und gespannt, was nun geschehen würde.

Freitag, 13. Mai 2016

Unknown Armies 3 Testphase Teil 1

Nach vielen, vielen Jahren kommt nun endlich eine neue Edition von Unknown Armies und da unser SL dieses Spiel total liebt, hat er es natürlich gekickstartert. So haben wir dann auch die PDF mit den Gammaregeln zum Testspielen erhalten und uns gleich darauf gestürzt. Versprochen wurde ein neues System, welches die Skills mit dem mentalen Verfall stärker verknüpft, neue Avatare und Adepten und einen Baukasten für jene und dazu noch eine gruppenzentrierte Charaktererschaffung, bei der Spieler durch ihre Entscheidungen einen Einfluss auf die Kampagne haben. Ob das System hält, was es verspricht? Das werden wir nun Schritt für Schritt herausfinden.

Montag, 2. Mai 2016

Von Bauern verraten

Gerade aus dem Wald getreten, flattert eine Brieftaube auf Sakura zu. So erhält sie die Nachricht von Kitzu Mao, sie solle doch bitte einem jungen Mitglied der Maofamilie in der Hauptstadt Yikotoma bei einem Fall helfen. Ein Abgeordneter würde sie abholen. Tatsächlich dauert es nicht lange bis dieser zusammen mit zwei begleitenden Wachen erscheint.

Sonntag, 24. April 2016

Achtung, Überfall

Hier mal wieder ein bisschen was Anderes für Zwischendrin. Gespielt wird Cthulhu Gangster in den 20ern, ein Oneshot mit dem Titel "Gehetzt". Da leider 2 von 5 Spielern abgesagt haben, spielen wir nur zu dritt. Es gäbe sonst 6 vorgefertigte Charaktere zur Auswahl. Die beiden Herren müssen allerdings den Boss der Gangster und dessen rechte Hand spielen, ich bekomme die Auswahl, ob ich die kleine Schwester vom Boss oder die Geliebte des anderen spielen möchte.

Dienstag, 19. April 2016

Oh Gott wie Standard!

Endlich geht es Li Jiebo wieder gut (sprich, Spieler war dieses Mal wieder da). Die anderen berichten ihm, was vorgefallen ist und ziehen dann los zum Archivar des Haushaltes, um die Schriften der Gäste mit denen des mysteriösen Briefes zu vergleichen. Erster Verdächtiger: Hahoro.

Sonntag, 10. April 2016

Ein schwieriger Fall

Nachdem sich die beiden Streithähne zerstreut haben und wieder einmal Kaori Mao sie beobachtet hat, wird es etwas ruhiger. Überall hängen Lampions, auch da, wo in der Nacht die beiden Diener am Werkeln waren. Immer mehr Gäste treffen ein, zu deren Unterhaltung nun ein paar kleinere Wettbewerbe anfangen.

Samstag, 9. April 2016

Willkommen auf der Feier

Nach diesem aufregenden Neujahrsfest ruhen sich die Charaktere ein wenig aus und Tetsuya bereitet sich bereits auf die Reise mit Ishan vor. Sakura dagegen bekommt ganz andere Probleme. Sie wird von ihrer Herrin, Kitzu Mao, zu sich gerufen. Die hat eine Nachricht von Sayuri erhalten, die sie über die Situation informiert und ist nur allzu froh, Sakura aus dem Weg zu haben. Als Abschiedsgeschenk, bevor die Magierin in die Dienste des Kogetsu-Clans überttritt, offeriert Kitzu ihr einen Ehemann - natürlich einen ihrer engeren Bediensteten.

Mittwoch, 30. März 2016

Eine aufregende Neujahrsfeier

Und hier haben wir es: Das erste Abenteuer der aktuellen Black Oracle Testrunde! Hier bin ich natürlich nicht Spieler, sondern SL. Ziel der Testrunde ist es, ein paar der Regelmechaniken, insbesondere Spezialisierungen, Wunder und Magie zu erproben und eine gerechte EP-Verteilung zu ermitteln. Eines habe ich ja bereits festgestellt: Weniger Generierungs-EP wären vollkommen ausreichend.

Montag, 28. März 2016

Die Charaktere

Für die erste Testrunde habe ich vier Spieler, die sich ihre Charaktere selbst erstellen durften. So konnte ich zum einen sehen, ob die Anfangs-EP reichen bzw. zu viel sind, auf was die Spieler wert legen und ob es Möglichkeiten gibt, das aktuelle System fürs Min-Maxing auszubeuten. Meine einzige Vorgabe war, dass die Charaktere sich bereits kennen. Das fanden sie auch ganz gut, da es so zu keiner künstlichen Kennenlernszene kam und man sich bereits vertrauen konnte.

Mittwoch, 9. März 2016

Vorab: Wo wird gespielt


Ich habe den Spielern zwei Länder als Option angeboten: Avashir (Steppe) und Talai (Asien): Sie haben sich einstimmig für Talai entschieden. Damit auch ihr wisst, wie es dort aussieht, folgt hier eine kleine Beschreibung.

Sonntag, 6. März 2016

Vorstellung: Black Oracle


Tut mir leid, dass ich so lange nichts geschrieben habe, aber ich hatte hier etwas Stress und musste den Rechner neu aufsetzen. Jetzt ist aber alles wieder wie es sein sollte und ihr bekommt wieder eure Portion RPG. Heute geht es um ein wichtiges Thema: Den Grund für diesen Blog.

Montag, 29. Februar 2016

3 Avatare und ein Politiker

Dieses Szenario lässt sich sowohl als Oneshot, als auch zum Einstieg in eine Kampagne nutzen. Wir haben es als Oneshot gespielt und etwa 3 Stunden dafür gebraucht. Die Idee ist an die Filme Speed und Being John Malkovic angelehnt. Gespielt haben wir nach Nemesis-Regeln.

Szenario: Being Bundesaußenminister

Mittwoch, 17. Februar 2016

Eingesperrt Version 2

Noch einmal Box. Dieses Mal war ich der böse Terrormant, der den anderen versucht hat, Angst einzujagen. Ob ich es geschafft habe? Lest selbst.

Freitag, 12. Februar 2016

Eingesperrt Version 1

Wieder mal ein Unknown Armies Szenario. Dieses hier habe ich gleich zweimal gespielt, einmal in der Rolle des Opfers und dann in der Rolle des Täters. In dieser Version war ich Opfer und wusste noch gar nicht, was eigentlich wirklich los ist in der Box.

Montag, 8. Februar 2016

Eine heftige Party gestern

Szenario: Persona

Die Charaktere
Verrate ich an dieser Stelle noch nicht.

Die Story
Es ist der 6.6.99 in einem Zimmer in Las Vegas. Eine Frau wacht auf.

Dienstag, 2. Februar 2016

Freitag, 29. Januar 2016

Die armen Kinderchen

Gestern haben wir ein Unknown Armies Szenario gespielt, welches erst kürzlich in der verbesserten Version herausgekommen ist. Das Setting: Man spielt Kinder während der Französischen Revolution. Es war eine sehr interessante Erfahrung, da man ja sehr selten Kinder spielt.

Mittwoch, 27. Januar 2016

Dienstag, 26. Januar 2016

Aufstand der Maschinen Teil 1

Anstatt die ganze Zeit nur Oneshots zu spielen, haben wir auch mal ein Kurzszenario zwischengeschoben, das sich über 3-4 Abende erstrecken wird. Es ist ein Cthulhu-Gaslight Szenario, spielt also in den 1890ern und hat Steampunk-Anklänge.

Gruseliger Silversterabend

An Silvester haben wir ein Ründchen Dread gezockt, das ist ein Horror-Rollenspiel, bei dem nicht gewürfelt wird. Stattdessen zieht man bei jeder Probe einen Stein aus einem Jengaturm! Fällt der Turm um, stirbt man oder zumindest passiert einem etwas sehr Schlimmes. Das Abenteuer war nicht vorgefertigt, sondern wurde vom SL selbst ausgedacht. Bei Dread füllt man vor Spielbeginn einen kurzen Fragebogen aus, über den wohl die Persönlichkeit etwas besser festgelegt wird.

Kopflos

Da wir wieder etwas wenig Zeit hatten, haben wir neulich ein kuzes Abenteuer gespielt, dieses Mal eines aus Unknown Armies. Dieses Regelwerk ist ziemlich verrückt, es spielt in der Neuzeit und gibt abstruse Erklärungen für verschiedenste Geschehnisse.

Kurzes cthulhoides Chaos

Szenario: Ultima Ratio

Drei Personen, ein ehemaliger Wehrmachtsoffizier, ein Ingeneur und eine okkultistische Antiquitätenhändlerin erwachen nach einem furchtbaren Traum, in dem sie durch ein Feuer sterben, auf einem langen Metallsteg.

Alarm im Aufzug

Im Augenblick spielen wir ja recht viel Cthulhu, da wir herausfinden wollen, welche Aspekte am besten für die geplante Kampagne genutzt werden können. Dieses Mal war es ein Cthulhu Now Abenteuer, spielt also in der Moderne. Der Titel ist abwärts, inspiriert von einem gleichnamigen Film.

Eine Runde Weiberterror

Gestern Abend haben wir eine sehr nette Runde Cthulhu gespielt. Für die Ahnungslosen: Cthulhu ist ein Rollenspiel, das an die Romane von Lovecraft angelehnt ist. Es geht um Grusel, Horror und oft um überweltliche Wesenheiten.

Cthulhu: Investigatoren

Da am Samstag eine Runde Cthulhu (20er Jahre) ansteht und ich gerade etwas Ablenkung für einen Test morgen benötige, habe ich mich dau durchgerungen, einen Charakter für die Spielrunde zu bauen. Genutzt wird die neuste Edition, die gleich 6 unterschiedliche Möglichkeiten zur Charaktererschaffung gibt.

Shadowrun: Dr. Cherry

So, nach langem Warten kommt hier jetzt endlich mein Shadowrun-Charakter. Ich habe noch einmal über ihre vorläufigen Werte geschaut und ein paar Kleinigkeiten verändert. Jetzt sollte sie soweit spielbar sein.

Shadowrun-Stress Teil 3

Ach wie ich es liebe! Irgendwie mögen mich Charaktererschaffungsprogramme nicht. Das von L5R hat tausend Fehler, das von DSA ließ sich gar nicht erst öffnen und nun der Spaß mit Chummer 5. Lade ich also dieses Programm herunter, möchte Karmaerschaffung wählen - BAM! Keine Metatypen auswählbar, nicht einmal Menschen. Mit Prioritäten funktionierte es wunderbar, nur mit Karma war es anscheinend nicht programmiert. Also suche ich weiter. Finde eine andere Version und lade sie herunter. Dann wundere ich mich, da es keine ausführbare Datei gibt. Bitte nicht, denke ich und lösche alles wieder. Wieso hasst du mich so? Ein weiterer Link funktioniert nicht. Dann, nach einer gefühlten Stunde, finde ich in einem Forum jemanden, der genau mein Problem hatte - zusammen mit einem funktionierenden Link! Yes!! Danke! Endlich. So, dann mal frisch ans Werk und das gute Stück testen.

Shadowrun-Stress Teil 2

Interessiert durchstöbere ich das Inhaltsverzeichnis des Schattenläufer. Es scheint eine ganze Menge interessanten Backgrounds zu geben, jeweils über die verschiedenen Metamenschen und das Gesetz der Straße (Bushido 2.0). Die einzelnen Kapitel sind recht nett betitelt und die ein oder andere Formulierung lässt mich schmunzeln (Bärte: Zwerge oder Haushaltsunfriede).

Shadowrun-Stress Teil 1

Woohoo! Nach langer Zeit gibts bald mal wieder ne SR Runde. Nach viel Fantasy endlich mal wieder Knarrengeballere und aufregende Runs.

Aber...

Verdammt, ich muss ja noch n Char erstellen! Und das macht bei SR ja soooo viel Spaß . . . . . . . .